Nintendo 3DS » Nintendo 3DS Features & Specials » Super Smash Bros. for Wii U/3DS - DLC 2

Super Smash Bros. for Wii U/3DS - DLC 2

-> Drucken -> kommentieren
Nintendos bunte Kämpferriege ist seit Ende vergangenen Jahres sehr beschäftigt, denn gleich zwei neue Spiele wurden der Super Smash Bros.-Serie zuteil. Damit nicht genug veröffentlicht Nintendo nun in mehreren Paketen neue Inhalte für Super Smash Bros. for Nintendo 3DS und Super Smash Bros. for Wii U. Nachdem wir bereits das erste Paket genau unter die Lupe genommen haben, befassen wir uns heute mit dem umfangreichen zweiten Paket und verraten euch, was euch die zusätzlichen Inhalte zu bieten haben.
 
Roy aus Fire Emblem kehrt in den Ring zurück
Im zweiten Satz an Download-Inhalten für Smash Bros. sind drei neue Charaktere in das Spiel eingeführt worden. Zwei dieser Charaktere sind allerdings alte Bekannte. Fire Emblem-Fans freuen sich über ein Comeback von Roy, dem Helden des im Westen leider nie erschienenen sechsten Fire Emblem-Spiels. Roy ähnelt wenig überraschend spielerisch stark seinen Fire Emblem-Kollegen Marth und Ike und ist ein relativ schneller Schwertkämpfer. Interessant ist, dass Roy wesentlich stärker für den Nahkampf ausgelegt ist als Marth. Während Marth den größten Schaden mit der Spitze seines Schwerts austeilt, sind Roys Schläge stärker, je näher er an seinem Gegner steht.
 
Lucas nutzt seine Psi-Fähigkeiten
Ein weiterer alter Bekannter ist Lucas aus Earthbound. Wie zu erwarten ähnelt Lucas seinem Serien-Kollegen Ness, hat aber im Vergleich zum Serien-Star ein besseres Kombo-Potential. In jedem Fall ist Lucas, ähnlich wie Ness, ein recht technischer Kämpfer, da er stark auf seine Psi-Fähigkeiten ausgerichtet ist, die im Vergleich zu den sonst üblichen schnellen Smash Bros.-Angriffen ein wenig mehr Umsicht erfordern. Lucas hat daher aber auch einen der mächtigsten dritten Sprünge – wer es einmal beherrscht, sich selbst nach oben zu schießen, der wird mit Lucas einige mit anderen Charakteren hoffnungslose Situationen überleben können.
 
Ein Straßenkämpfer im Nintendo-Prügler
Ein richtiger Newcomer ist hingegen Street Fighter-Titelheld Ryu. Was Nintendo bewogen hat, mit Capcom einen Gastauftritt Ryus auszumachen, während die Street Fighter-Serie an den Konsolen-Konkurrenten PlayStation gebunden wird, mag zwar rätselhaft bleiben, allerdings soll uns das hier nicht weiter stören. Ryu ist ein relativ schwerer und starker Kämpfer, der vor allem im Nahkampf brilliert, aber mit seinem Hadoken-Spezialangriff auch auf mittlere Distanz gefährlich werden kann. Interessant ist, dass das Team um Sakurai sich große Mühe gegeben hat, den Kampfstil Ryus in die Welt von Smash Bros. zu übertragen und insbesondere die Angriffe mit einer starken und einer schwachen Variante zu versehen, die je nach Dauer des Knopfdrucks gewählt wird. Ryu kann im Einzelkampf gerade gegen schnelle Charaktere recht unangenehm zu spielen sein und bedarf für Smash Bros.-Spieler definitiv einiger Eingewöhnung, da er ein ungewöhnlich umsichtiges Kampfverhalten verlangt.
 
Suzaku Castle – die Street Fighter-Arena
Ersteht man Ryu, so erhält man nicht nur den berühmten Kampfkünstler, sondern zudem die Suzaku Castle-Arena, die in zwei Areale verschiedenen Charakters unterteilt ist. In der rechten Hälfte der Arena bewegt man sich auf sicherem Grund, im linken Bereich verlangen schmale Plattformen ein etwas vorsichtigeres Vorgehen, um sich nicht versehentlich in den Abgrund zu befördern. Suzaku Castle ist eine der statischeren Arenen und kommt damit Kampfspiel-Puristen entgegen.
 Autor:
Karim Ahsan / Sebastian Küpper
Features
Super Smash Bros. for Wii U/3DS - DLC 2 Theme
Wii U / Roy, Ryu und Lucas steigen in Super Smash Bros. for Nintendo 3DS / Wii U in den Ring - sofern ihr denn bereit seid, zusätzliches Geld für die Kämpfer auszugeben. Lohnt sich der Kauf?
Feature lesen
Super Smash Bros. for Wii U/3DS - DLC 1 Theme
Wii U / Mewtu, eines der mächtigsten Pokémon, betrat den Super Smash-Kampfring. Wir haben uns angeschaut, ob die psychische Naturgewalt auch das neue Smash-Spiel aufmischen kann.
Feature lesen