Nintendo 3DS Games » Nintendo 3DS Spieleinfos » Bravely Default Leserwertungen

Bravely Default - Leserwertungen

 Leserwertungs-Überblick:
Leserwertungen vorhanden: 5
Maximale Punktzahl: 9.7
Minimale Punktzahl: 6
Leserwertungsschnitt: 8.2
8.2
 
 Über Leserwertungen
Registrierte Community-User können hier ihre Leserwertung abgeben. Du bist noch nicht registriert? Dann nichts wie los zur kostenlosen Community!

Zum Eingabe-Formular...

Leserwertung von Caius
[03-12-2014 16:08] 
Als ein Finalfantasy Spieler muss man sich diese Reihe auch mal zu Gemüte führen, gerade da ich auch auf den Chibi-FF Stil abfahre, wenn man es so nennen kann. xD

Also zum Gameplay muss ich sagen mochte ich das Jobsystem was an FF 5,3 etc. Orientiert war. Natürlich auch generell das Kampfsystem was sich dem stark annähert.
Was ich bei dem Spiel toll fand ist das man letztendlich verschiedene Strategien probieren konnte und selbst schauen konnte was wie beim welchen Endkampf wirkt. Das hat man nicht immer in solch einem RPG. Meistens läuft es darauf hinaus das es eine beste Methode gibt die man anwenden muss, hier war das aber nicht der Fall.

Zur Musik kann ich sagen war ich so ziemlich begeistert. Ein gutes RPG braucht einfach gute Musik. Da sie einen ewig begleitet und wenn diese Musik schon nach ein paar Stunden öde wird, wird es für Leute wie mich so ziemlich öde.

Zur Story will ich nichts spoilern, aber da ist für mich ein ziemlicher Manko aufgetreten, was als Idee im tiefen Sinne vielleicht interessant sein mag. Aber da war etwas was mir nicht gefiel was ab einem Bestimmten Punkt des Spiel stattfindet. Ich hoffe das wird beim Nachfolger besser gehandhabt. Gerade wenn man so viel wie möglich machen möchte ist das eher ein Störfaktor. Generell gilt, lang ist nicht immer gut.



  7,8 / 10
Leserwertung von Onilink
[30-03-2014 13:56] 
Das Beste zu Beginn: Das Spiel sieht toll aus, vor allem mit 3D Effekt (auf niedrigeren Stufen, sonst gibt's Ghosting) und die Musik ist super. Kampfsystem kann Spaß machen, vor allem wenn man experimentierfreudig ist durch eine große Vielfalt an Jobs. Dazu kann man netterweise einstellen wie schnell die Kämpfe ablaufen sollen. Da wird es aber auch schon leicht nervig, wenn man seine Charaktere scheinbar korrekt eingestellt hat, aber wegen irgendeiner Kleinigkeit trifft einer von zwei fast identischen Charakteren plötzlich bei einem Gegner nur noch 1 Hitpoint. Und abgesehen davon gibt es nicht viel. Sonst läuft man nur von einem vorgegebenen Punkt zum nächsten, Erkundung nicht nötig. Die Dungeons haben später eine handvoll Rätsel, sonst muss man die auch nur plump ablaufen. Die Story ist ein unspektakuläres, in die Länge gezogenes Klischee und das teils schlechte Voice Acting fügt den Rest zur Belanglosigkeit hinzu. Ein gewisster Twist ist vorhersehbar, aber zumindest doch ganz interessant. Jedoch läuft das dann aber ab wie in einer schlechten Kopie eines Tales of Games. Dort dauert es 10 Stunden bis die Grundmission ,,auf den Kopf gestellt'' wird, in BD spielt man erstmal 30 Stunden lang die langweilige Story und trotz einer interessanten Idee ist der Rest des Spiels dann auch noch ziemlich unterirdisch umgesetzt. Ich habe mich schließlich mit einem Fake Ending zufriedengegeben, weil den Rest kann nichtmal mehr ein halbwegs interessantes Kampfsystem retten.
  6 / 10
Leserwertung von Jenny1992
[25-02-2014 13:49] 
Beim Kauf des Spiel habe ich ein durchschnittliches gutes RPG erwartet. Und ich wurde positiv überrascht. Es hat mich viele Stunden gefesselt. Leider muss ich auch die zweite Hälfte des Spiels bemängeln, jedoch konnte ich dank des guten Kampfsystems darüber hinwegschauen und trotzdem Spass daran haben.

Zuerst mal das positiven an dem Spiel. Es ist besser als viele der neuen FF. Storymässig nichts überagendes aber völlig ok. Für mich waren das Kampfsystem und der Soundtrack das Beste. Dank des Jobsystems gibt es viele strategische Möglichkeiten sein Team zusammenzustellen und für jeden Boss die beste Kombination zu finden. Brave und Default während des Kampfes möchte ich jetzt am liebsten bei jedem rundenbasierten RPG haben. Die Musik fand ich während dem ganzen Spiel super und verfolgen mich noch immer. Die japanische Tonspur ist für mich auch immer etwas positives bei JRPG.

Noch zum Negativen. Die zweite Hälfte des Spiels, zu viele Wiederholungen. Da hätten sie die Story spannender machen können.

Fazit: Ein Muss für alle FF- und JRPG- Fans. Empfehlenswert für alle, die RPG mögen und keine überwältigende Story erwarten. Und eine Überlegung wert für alle, die einen 3DS besitzen
  9 / 10
Leserwertung von Sun
[10-01-2014 8:46] 
Bravely Default ist ein gutes RPG. Es bietet ein tolles Jobsystem durch das man viele Möglichkeiten hat, seine Charakter anzupassen und Taktiken zu entwickeln, um bestimmte Endgegner zu besiegen. Die Charaktere sind ganz ok, Ringabel finde ich recht witzig, Tiz war etwas langweilig, aber Agnes ging mir ab und zu auch mal auf die Nerven. Mag vielleicht auch an der Synchronstimme gelegen haben, die eine unangenehme Tonlage bekam, wenn sich Agnes aufgeregt hat. Die Story war ganz ok, aber sie hätte meiner Meinung nach etwas besser präsentiert werden können, denn die Zwischensequenzen waren recht statisch und eigentlich standen da immer nur die Charaktere rum und haben geredet. Platz für Rendervideos blieb vermutlich nicht mehr aufgrund der vielen Sprachausgabe, die ich bis auf Agnes Tonlage ab und an auch meistens recht gut fand.

Das hört sich jetzt alles negativer an, als es eigentlich ist, denn Bravely Default glänz halt spielerisch nicht nur mit dem Jobsystem, sondern auch mit dem Brave und Default System und dem auf normal angenehm herausfordernden Schwierigkeitsgrad. Dazu bietet das Spiel was die Schwierigkeit angeht sehr viele Einstellungensmöglichkeiten, so dass jeder sich das Spiel so einstellen kann, wie es ihm am besten gefällt.

Einen Kritikpunkt gibt es allerdings noch. Ab der 2. Hälfte des Spiel gab es mir zu viel Wiederholung und das Spiel wurde meiner Meinung nach dadurch künstlich in die Länge gezogen. Ich hoffe sowas wird beim zweiten Teil vermieden, denn das Spiel muss mich nicht unbedingt 100 Stunden beschäftigen, denn 60 würden mir auch reichen.

  8,7 / 10
Leserwertung von Prime85
[13-12-2013 19:52] 
Top-Game

Wie der Titel schon sagt, hier stimmt einfach (fast) alles und Square Enix geht endlich wieder den richtigen Weg.

Zum GamePlay, man kommt sofort rein und fühlt sich wohl.

Das Kampfsystem ist super genial und endlich Classic (FF 6,7,8...) aber auch schnell und Flexibel!

Zur Geschichte möchte ich nichts Spoilern, aber die ist wie SquareEnix es immer macht, TOP!

Wer classic-RPGs mag, wird BD lieben!

Danke an GU, denn ohne euch, wäre dieses Spiel wohl an mir vorbei-gegangen! *Thumb-Up*
  9,7 / 10

Regeln der Leserwertungen:
Leserwertungen sind dazu da, euer Fazit nach ausgiebigem Spielen eines Titels abzugeben. Eine Leserwertung-Wertung von 5 (gelb) entspricht einer neutralen Haltung: das Spiel ist Durchschnitt. Je stärker eure Wertung Richtung 10 (grün) wandert, desto größer war der Spaß, den ihr mit dem Titel hattet. Reicht es nicht einmal mehr zum Durchschnitt, wandert die Bewertung Richtung 1 (rot).
Jeder User ist dazu angehalten, ausgewogene Leserwertungen zu den Spielen abzugeben, welche er ausgiebig gespielt hat. Taktische Wertungen mit 1ern und 10ern o.ä. werden nicht toleriert und werden nach Ermessen durch die Mods gesperrt - was im wiederholten Fall zum Verlust des GU-Accounts führen kann.

Username:
Passwort:
Zurück zum Seitenanfang
Screenparade