Nintendo 3DS » Tests » P » Picross e5

Picross e5

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Picross e5
Nintendo eShop - PICROSS e5 Boxart Name: Picross e5 (EUR)
Entwickler: Jupiter
Publisher: Nintendo
Erhältlich seit: 13. November 2014
Genre: Geschick & Puzzle
Spieler: 1
Features:
keine
Ein schier endloser Stau im Bus, gestohlene Kabel bei der Bahn oder ein verspäteter Start im Flugzeug – Gründe für eine verlängerte Wartezeit bei der Rückkehr zu den Liebsten an Weihnachten gibt es viele. Was gibt es für diese erzwungene Phase der Langeweile besseres als ein Rätsel in der Tasche zu haben. Damals musste man sich noch mit Papier und Feder begnügen, um die kniffligsten Aufgaben lösen zu können. Heutzutage reicht das richtige Spiel zur richtigen Zeit auf einem Handheld. Ich hab mir den mittlerweile fünften Teil von Jupiters PICROSS-Reihe auf dem Nintendo 3DS runtergeladen und für euch herausgefunden, ob auch PICROSS e5 das richtige Rätsel zur richtigen Zeit sein kann.

Zeitlose Logik
Kenner der sogenannten Pic-a-Pix-Rätsel werden sich jetzt sicherlich langweilen und lieber selber zum Handheld greifen, aber soviel Zeit muss sein. Die Rätsel in den PICROSS-Spielen folgen alle demselben Prinzip. Dem Spieler werden verschiedene Matrixen unterschiedlicher Größe vorgegeben, deren einzelnen Kästchen gefüllt werden müssen um am Ende ein Pixelmotiv zu erhalten. Hinweis darauf, welche Kästchen ihr füllen müsst und welche nicht, geben die einzelnen Zahlen am Rand der Zeilen und Spalten der Matrix. Jede Zahl steht dabei für eine vorgegebene Kette an Feldern, die ausgefüllt werden müssen. Steht demnach eine „4“ in einer Spalte, finden sich dort an einer Stelle vier ausgefüllte Felder nebeneinander. Mehrere Zahlen in jeweils einer Zeile oder Spalte geben zudem die Reihenfolge dieser Ketten, sowie mögliche Leerzeilen an. Mit diesen Grundregeln, die auch PICROSS e5 ausgiebig erklärt und auch Lösungstrategien verrät, und ein wenig logischem Denken lassen sich nahezu alle Rätsel des Spiels lösen.

Viele neue Rätsel erwarten euch in PICROSS e5

Dieses Grundgerüst ist es, worauf sich Jupiter bei seinen PICROSS-Spielen am besten versteht und wagt daher beim fünften Ableger keine Risiken. Wie der Schuster, der bei seinen Leisten bleibt, haben wir in e5 dieselben drei Modi wie im Vorgänger, dafür aber ein frisches Update an neuen Rätseln. Die sogenannten Picross stellen dabei das Hauptspiel dar, das den Großteil des Titels ausmacht. Anhand der bereits erwähnten Regeln gibt es eine Vielzahl an Rätseln, die nicht nur euren logischen Verstand, sondern auch die Kreativität ausreizen. Sind es zu Beginn noch zarte Aufwärmübungen, um in Schwung zu kommen, bringen die späteren Rätsel manchen Knobler in die Bredouille. Doch mit einer sehr moderaten Lernkurve lernt nahezu jeder Spieler mit jedem Rätsel mit und schärft so seine Picross-Künste. Wer vor allzu großen Problemen stehen sollte, der kann jederzeit auf das Fragezeichen in der rechten Ecke klicken und so sich aktuell lösbaren Zeilen und Spalten markieren lassen. Doch Vorsicht, denn es läuft die Zeit mit und jeder kleinste Fehler wird mit einer 2-minütigen Zeitstrafe geahndet. Diese Regel lässt sich allerdings in den Optionen wahlweise abstellen, wenn ihr ohne Zeitdruck vor euch hinknobeln wollt.
 Autor:
Sascha P. Ritter
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
-