Nintendo 3DS » Tests » Y » Yo-Kai Watch

Yo-Kai Watch

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Ultiseelschläge stellen einen besonderen Eyecatcher dar
 
FAZIT 
Yo-Kai Watch stellt ein rundum gelungenes Spiel dar, welches sich allerdings hauptsächlich an ein junges Publikum richtet. Durch die fehlende taktische Tiefe und den linearen Spielablauf besteht die Gefahr, dass sich erfahrene Spieler schnell langweilen und keine Herausforderung für sich entdecken können. Nichtsdestotrotz kann das Spiel mit seiner abwechslungsreichen und schön inszenierten Spielwelt glänzen. Den Entwicklern von Level-5 ist es definitiv gelungen, die verschiedenen Yo-Kais stimmungsvoll durch ihre Eigenheiten in Szene zu setzen und ihnen mittels schön inszenierter Zwischensequenzen Leben einzuhauchen. Der Stylus wird wie bei keinem anderen vergleichbaren Spiel im Kampfsystem gekonnt genutzt und wurde damit wirklich gut auf den Handheld von Nintendo zugeschnitten. Ich persönlich sehe Potential nach Oben und wenn man sich für zukünftige Teile vielleicht einem etwas fordernden Schwierigkeitsgrad und einem anspruchsvolleren Kampfsystem annehmen würde, könnte man auf Dauer sicher auch die erfahrenere, ältere Spielergemeinde ansprechen und begeistern. 
 
Hinweis: Da der Mehrspieler-Modus ohne zweite Spielversion nicht getestet werden konnte, entfällt die Multi-Wertung.
 
Daher für Einzelspieler gut bis sehr gut
 Autor:
Jennifer Reichel
Testbericht
Zur Screengalerie
Screenshots:
Leserwertung:
7.0