Nintendo 3DS » Vorschau » L » Luigi´s Mansion 2

Luigi´s Mansion 2

-> Drucken Spiel-Infos ein-/ausblenden...
 Spiel-Infos: Luigi´s Mansion 2
Luigi´s Mansion 2 Boxart Name: Luigi´s Mansion 2
Entwickler: Next Level Games
Publisher: Nintendo
Erhältlich seit: 28. März 2013
Genre: Adventure
Spieler: 1-4
Features:

If there's something strange in your neighborhood. Who ya gonna call? Luigi! Der schlaksige Klempner bekommt eine weitere Chance, um sein Können als Geisterjäger unter Beweis zu stellen. In Luigi´s Mansion 2 dürft ihr den bekanntesten Bruder der Videospielgeschichte erneut durch ein gruseliges Abenteuer steuern. Ob Luigi auch auf dem Nintendo 3DS eine gute Figur macht? Wir konnten den Titel auf dem Post E3-Event von Nintendo schon ausgiebig anspielen!
 
Geschwisterliebe
Mario wird sicherlich gemischte Gefühle haben, wenn er an seine alte GameCube-Zeit zurückdenkt. Zwar legte er in Super Mario Sunshine einen ordentlichen Auftritt hin, verglichen mit den Erwartungen nach Super Mario 64 konnte der Titel dann aber doch nicht alle Spieler vom Hocker reißen. Seinem kleinen (großen) Bruder wird die GameCube-Zeit dagegen aus einem ganz besonderen Grund in Erinnerung geblieben sein: Es war das erste Mal, dass Luigi ein spielenswertes eigenes Spiel spendiert bekam und  keine „Helferrolle“ bei den Abenteuern seines Bruders ausfüllen musste. In Luigi´s Mansion nahm er es dabei nicht mit Sprungpassagen, Gumbas oder Koopas auf, sondern mit Geistern in einem gruseligen Anwesen. Professor Immanuel Gidd entwickelte für diese Geisterjagd den berühmten „Staubsauger“ Schreckweg 08/16, den Luigi bei seiner Mission auf den Rücken geschnallt hatte. Bedächtig wanderte Luigi von Raum zu Raum und rief ab und an ängstlich nach seinem dicklichen Bruder: „Maario? Maaaarioooooo!?“ Als Launch-Titel bekam Luigi´s Mansion zwar viel Aufmerksamkeit geschenkt, konnte letztlich aber nicht die erhofften Lobeshymnen einheimsen. Dennoch wurden die Stimmen nach einem Nachfolger in den letzten Jahren immer lauter und so feiert Luigi sein Comeback. Zwar nicht auf Nintendos Heimkonsole aber dafür auf dem aktuellen Handheld-Flaggschiff, dem Nintendo 3DS.

Nintendo 3DS - "Luigi´s Mansion 2"-Screenshot
33 KB

Nintendo 3DS - "Luigi´s Mansion 2"-Screenshot
33 KB

Nintendo 3DS - "Luigi´s Mansion 2"-Screenshot
31 KB

Nintendo 3DS - "Luigi´s Mansion 2"-Screenshot
30 KB

Ein hupender Geist
Die Kritik am geringen Umfang der GameCube-Version hat man sich wohl stark zu Herzen genommen: Dieses Mal seid ihr nicht nur in einem unheimlichen Anwesen unterwegs, sondern in sechs komplett unterschiedlichen Gemäuern. Zu Beginn schickt euch Professor Gidd durch eine Überwachungskamera in das jeweilige Schloss / Haus, welches es zu reinigen gilt. Ob ihr die unterschiedlichen Welten nacheinander besucht oder immer wieder zwischen ihnen hin und her wechseln werdet, ist noch nicht bekannt. In der anspielbaren Demo konnten wir ein komplettes Anwesen durchstöbern und von Geistern befreien. Nachdem wir den Vorhof überquert hatten, betraten wir das unheimliche Schloss: Blitze jagen durch die Fenster, Gewittergeräusche dringen in die große Vorhalle und der wackelnde Kronleuchter sorgt für ein schummriges Licht. Langsam und vorsichtig läuft Luigi zur ersten Tür, den Schreckweg immer start- und griffbereit. Behutsam öffnet Luigi die Tür zum dunkeln Nebenraum: Lediglich ein altes Auto und mehrere Kisten finden sich dort. Doch plötzlich fällt das Licht aus und kehrt Sekunden später mit einem lauten Hupen zurück: Da sitzt doch tatsächlich ein Geist am Steuer des Autos, der unserem grünen Klempner einen gehörigen Schrecken eingejagt hat - kleinere Schock- und Gruselelemente sind also auch bei Luigi´s Mansion 2 mit von der Partie. Schnell blenden wir den Geist mit der Taschenlampe, sodass dieser in eine Art „Schockstarre“ verfällt. Dann kann auch schon losgesaugt werden, was das Zeug hält! Abermals könnt ihr sogar mehrere Geister auf einmal mit der Taschenlampe erschrecken und anschließend gleichzeitig einsaugen. Wenn ihr es dann mal mit einem dickeren Brocken zu tun bekommt, der sich eurem Sog entziehen möchte, könnt ihr ihm mit eine Art „Elektroschock“ verpassen. Dadurch wird der Bewegungsdrang des Geistes kurzzeitig geschwächt. 
 Autor:
Joshua Hampf
Vorschau
Zur Luigi´s Mansion 2 Screengalerie
Screenshots:
Prognose:
5/5
Leserhype:
8.4